Feierabend übernimmt Platinnetz.de

0

Im Bereich der sozialen Netzwerke für die Generation 50plus kam es zu einem bedeutenden Zusammenschluss: Der Anbieter Feierabend übernahm Platinnetz.de. Damit sind die beiden führenden Angebote in diesem Segment in der Hand des gleichen Unternehmens.

Feierabend und Platinnetz.de: Die Fusion zweier starker Partner

Beim Begriff soziales Netzwerk denken die meisten Menschen zunächst an Angebote wie Facebook, Twitter oder Instagram. Diese weltweit operierenden Unternehmen haben viele Millionen Nutzer und generieren Umsätze in Milliardenhöhe. Auch Portale für die Partnervermittlung und für das Online-Dating sind momentan in aller Munde.

Darüber hinaus gibt es jedoch noch vielfältige weitere Angebote, deren Bekanntheit nicht ganz so groß ist. Beispiele hierfür sind Feierabend und Platinnetz.de. Diese beiden Angebote richten sich an eine Zielgruppe, die die großen Anbieter für soziale Netzwerke außer Acht lassen: Die Generation 50plus. Facebook, Twitter und Co. richten sich in erster Linie an Menschen zwischen 14 und 49 Jahren. Auch Angebote, die Singles bei der Partnersuche helfen, richten sich meistens an jüngere Menschen.

Die Generation 50plus – die auch als Best Ager bezeichnet wird – fand bei den großem Internetkonzernen bislang keine große Beachtung. Portale wie Platinnetz.de und Feierabend konnten in diese Lücke vorstoßen. Sie bieten zahlreiche Inhalte an, die für Menschen in dieser Altersgruppe interessant sind – von Kultur und Reisen über Gesundheit und Ernährung bis hin zur Partnervermittlung für Best Ager.

Die beiden führenden Anbieter in diesem Bereich sind Feierabend und Platinnetz.de. Diese haben ihre Kräfte nun in einem gemeinsamen Unternehmen gebündelt. Feierabend übernahm vor einiger Zeit Platinnetz.de. Dennoch bleiben beide Portale weiterhin bestehen. Durch die Kooperation besteht jedoch ein noch umfangreicheres Angebot – sowohl für die Nutzer als auch für die Werbetreibenden. Obwohl die Zielgruppe der beiden Angebote ähnlich ist, bestehen dennoch einige wichtige Unterschiede zwischen ihnen. Daher sollen die beiden sozialen Netzwerke nun etwas genauer vorgestellt werden.

Video: feierabend-verkehr

Feierabend: Portal für Menschen im Ruhestand

Feierabend ist ein Portal, das auf Menschen im Ruhestand spezialisiert ist. Der überwiegende Teil der Mitglieder ist 60 Jahre oder älter. Die Nutzer finden hier redaktionelle Inhalte zu Themen, die für diese Altersgruppe interessant sind. Einen sehr wichtigen Themenbereich stellt beispielsweise Gesundheit und Ernährung dar. Doch gibt es hier auch Artikel zu vielen weiteren Themenbereichen, die für das Leben im Ruhestand von Interesse sind.

Der eigentliche Kern des Angebots besteht jedoch darin, soziale Kontakte zu anderen Mitgliedern zu entwickeln. Das beschränkt sich jedoch nicht auf das Online-Angebot. Feierabend führt auch immer wieder Veranstaltungen und regionale Treffen durch, auf denen sich die Mitglieder kennenlernen können. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein Portal für die Partnersuche. Vielmehr sollen auf diese Weise freundschaftliche Beziehungen entstehen. Die Anmeldung zum Portal ist kostenlos.

Platinnetz.de richtet sich zwar ebenfalls an Best Ager, dennoch ist die Zielgruppe eine andere. Dieses Portal wendet sich in erster Linie an Menschen zwischen 50 und 65 Jahren.

Platinnetz.de richtet sich zwar ebenfalls an Best Ager, dennoch ist die Zielgruppe eine andere. Dieses Portal wendet sich in erster Linie an Menschen zwischen 50 und 65 Jahren.(#03)

Platinnetz.de: Ein Netzwerk für Menschen in den letzten Jahren des Berufslebens

Platinnetz.de richtet sich zwar ebenfalls an Best Ager, dennoch ist die Zielgruppe eine andere. Dieses Portal wendet sich in erster Linie an Menschen zwischen 50 und 65 Jahren. In der Regel handelt es sich dabei um Menschen, die noch im Berufsleben stehen.

Nicht nur hinsichtlich der Altersgruppe gibt es hierbei einen wichtigen Unterschied. Auch die Ausrichtung des Angebots ist eine andere. Bei Platinnetz.de handelt es sich um eine seriöse Partnervermittlung für Menschen ab 50 Jahren. Singles in diesem Alter finden hier Möglichkeiten für das Online-Dating und können auf diese Weise einen neuen Partner finden. Die Anmeldung für die Basis-Mitgliedschaft ist auch hier kostenfrei, doch gibt es auch eine kostenpflichtige Option mit erweitertem Angebot.

Soziale Netzwerke für die Generation 50plus: Ein Markt mit ausgezeichneten Zukunftsaussichten

Dass die sozialen Netzwerke für die Generation 50plus bislang keine große Rolle spielen, hat seine Gründe. Zum einen ist der Anteil dieser Altersgruppe an der Gesamtbevölkerung recht gering. Auch der Prozentsatz der Personen, die das Internet nutzen, ist sehr niedrig. Daher ist die Zahl der potenziellen Anwender nicht allzu hoch. Diese Voraussetzungen ändern sich jedoch rapide. Das liegt zum einen an der stark steigenden Lebenserwartung.

Dass die sozialen Netzwerke für die Generation 50plus bislang keine große Rolle spielen, hat seine Gründe. Zum einen ist der Anteil dieser Altersgruppe an der Gesamtbevölkerung recht gering.

Dass die sozialen Netzwerke für die Generation 50plus bislang keine große Rolle spielen, hat seine Gründe. Zum einen ist der Anteil dieser Altersgruppe an der Gesamtbevölkerung recht gering. (#01)

Diese stellt die folgende Tabelle dar:

Lebenserwartung: Entwicklung und Prognose (in Prozent)
Jahr Frauen Männer
1950 68,5 64,6
1980 76,3 69,6
2000 80,8 74,8
2010 82,7 77,2
2015 83,4 78,4
2030 85,5 80,6
2060 88,8 84,8

Quelle

Bei Platinnetz.de handelt es sich um eine seriöse Partnervermittlung für Menschen ab 50 Jahren.

Bei Platinnetz.de handelt es sich um eine seriöse Partnervermittlung für Menschen ab 50 Jahren.(#04)

Aus diesen Werten folgt, dass die Lebenserwartung in den letzten Jahrzehnten extrem angestiegen ist. Auch in Zukunft ist von einem ähnlichen Trend auszugehen. Das führt dazu, dass die Best Ager einen immer größeren Anteil an der Gesamtbevölkerung einnehmen.

Das zeigt die folgende Tabelle:

Prognose für die Altersstruktur in Deutschland
Jahr Unter 20-Jährige 20- bis 64-Jährige 65-Jährige und Ältere
2015 18,3% 60,6% 21,1%
2020 18,1% 60,0% 22,0%
2030 18,3% 55,3% 26,3%
2040 17,5% 53,7% 28,8%
2050 16,9% 53,5% 29,6%
2060 17,3% 51,8% 30,9%

Quelle

Darüber hinaus verwenden ältere Menschen immer häufiger das Internet. Die Zahl der Internetnutzer über 65 Jahren war vor einigen Jahren noch verschwindend gering. Mittlerweile stoßen jedoch immer mehr Menschen in diese Altersgruppe vor, für die die Internetnutzung bereits seit vielen Jahren zum Alltag gehört. All diese Faktoren tragen dazu bei, dass die Generation 50plus als Zielgruppe für Internetangebote immer mehr an Interesse gewinnt.

Platinnetz.de richtet sich zwar ebenfalls an Best Ager, dennoch ist die Zielgruppe eine andere. Dieses Portal wendet sich in erster Linie an Menschen zwischen 50 und 65 Jahren.

Platinnetz.de richtet sich zwar ebenfalls an Best Ager, dennoch ist die Zielgruppe eine andere. Dieses Portal wendet sich in erster Linie an Menschen zwischen 50 und 65 Jahren.(#02)

Native Advertising: Eine ausgezeichnete Werbeform für Best Ager

Die wesentlichen Gewinne von Internetportalen entstehen aus Werbeeinnahmen. Doch auch in dieser Hinsicht gilt die Zielgruppe der Best Ager als nicht sonderlich attraktiv. Menschen dieser Altersgruppe informieren sich vor einer Kaufentscheidung in der Regel gut über die entsprechenden Produkte und lassen sich durch eine Imagekampagne daher nicht so leicht beeinflussen. Daher ist es wichtig, eine passende Form der Werbung zu wählen. Hierfür bietet sich insbesondere das Native Advertising an – die Unterbringung von Werbebotschaften in redaktionellen Artikeln.

In der Gesamtgesellschaft ist diese Form der Werbung recht umstritten, da viele Menschen sie für unseriöse Schleichwerbung halten, bei der die Produktempfehlungen in einem redaktionellen Artikel versteckt werden. Ältere Menschen schätzen diese Form der Produktempfehlung jedoch mehr als aufdringliche Banner oder eingeblendete Videos.

Sie nehmen es positiv auf, wenn sie ausführliche Informationen zu den Produkten erhalten, die eine fundierte Kaufentscheidung ermöglichen. Das bestätigte eine Umfrage, die Feierabend unter seinen Nutzern durchgeführt hat. Dabei wurde ebenfalls deutlich, dass die Mitglieder seriöse Angebote schätzen – also Beiträge, die klar als Werbung gekennzeichnet sind.

Für die sozialen Netzwerke für die Generation 50plus bedeutet das, dass bereits die Form der Werbung auf die Zielgruppe ausgerichtet sein muss. Das Native Advertising, das Werbebotschaften mit interessanten Informationen kombiniert, stellt hierfür eine ideale Vorgehensweise dar.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: _ TheVisualsYouNeed -#01: _Phovoir -#02: SpeedKingz-#03: Rawpixel.com-#04: Monkey Business Images

Über den Autor

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Lassen Sie eine Antwort hier