Kugelschreiber zusammenbauen: Außer Spesen nix gewesen!

Immer wieder liest man von der Heimarbeit Kugelschreiber zusammenbauen. Dabei gibt es diesen Nebenjob überhaupt nicht. Wie man sich vor dieser Betrugsmasche schützen kann und was zu tun ist, wenn man darauf hereingefallen ist.

Übersicht

  1. Kugelschreiber zusammenbauen: Gibt es diesen Nebenjob überhaupt?
  2. Wie funktioniert die Betrugsmasche Kugelschreiber zusammenbauen?
  3. Kugelschreiber zusammenbauen: So erkennt man die Betrüger!
  4. Was ist zu tun, wenn man auf die Betrugsmasche hereingefallen ist?
  5. Diese Nebenjobs sind seriös im Gegensatz zum Kugelschreiber zusammenbauen

Kugelschreiber zusammenbauen: Gibt es diesen Nebenjob überhaupt?

Man liest immer wieder Stellenangebote, die Kugelschreiber zusammenbauen als Heimarbeit anbieten. Aber kann man damit wirklich nebenbei Geld verdienen und gibt es diesen Job überhaupt oder sind das alles nur Lockangebote?

Schaut man sich die Verkaufspreise dieser Kugelschreiber an, die Werbemittelfirmen in großen Stückzahlen anbieten, so kann man von 25 Cent bis 1 € ausgehen. Was soll man dann für die Kugelschreiber Konfektionierung erhalten? Schließlich kostet das Material Geld, das Unternehmen möchte etwas verdienen und ja klar auch derjenige der die Kugelschreiber zusammenbaut möchte einen Lohn für seine Mühe erhalten. Nach dem 2. Weltkrieg gab es diese Form des Geldverdienens tatsächlich, aber das ist viele viele Jahre her.

Kugelschreiber zusammenbauen ist kein Job, der in Heimarbeit vergeben wird. (#01)

Kugelschreiber zusammenbauen ist kein Job, der in Heimarbeit vergeben wird. (#01)

Kugelschreiber werden an allen Ecken und Enden als Werbeartikel verteilt. Die Firma die diese Give Aways verschenkt bestellt meist hunderte  Kugelschreiber mit ihrem Firmennamen, Ihrem Firmenlogo. Da darf ein Massenartikel wie ein Kugelschreiber nicht wirklich viel kosten. Rentabel ist deshalb nur die Kugelschreiber maschinell und dadurch kostengünstig herzustellen.

Und selbst das wird noch nach Asien ausgelagert, um zu sparen. Also ist die Wahrscheinlichkeit, dass man damit wirklich beauftragt werden würde und auch noch Geld damit verdient gleich Null. Die Betrüger, die diese Jobs inserieren, bezahlen angeblich 76 Cent pro Kugelschreiber. Wie soll das bitte gehen?

Hersteller hochwertiger Marken wie Mont Blanc lassen keinen Kugelschreiber in Heimarbeit zusammenbauen. Demnach würde es sich um die Kugelschreiber im Niedrigpreissegment handeln, um die es sich bei diesen Stellenbeschreibungen handelt und somit sollte klar sein, das daran irgendetwas faul ist. Aber was haben diese Unternehmen davon, solche Inserate zu schalten und entsprechende Angebotswebseiten ins Netz zu stellen?

Wie funktioniert die Betrugsmasche Kugelschreiber zusammenbauen?

Ganz einfach, die Inserate öffnen diesen Betrügern die Tür zum Interessenten, der in der Regel motiviert durch Geldnöte auf der Suche nach einem Nebenverdienst ist. Die Verdienstmöglichkeiten von bis zu 500 € pro Woche, und das auch noch nebenbei, klingen selbstverständlich erstmal verlockend. Aber niemand verdient mal eben neben dem Hauptjob, ganz einfach nochmal 2.000 € im Monat.

Wenn man knapp bei Kasse ist, lässt man sich leicht blenden und fällt eher auf dubiose Jobangebote wie Kugelschreiber zusammenbauen herein. (#02)

Wenn man knapp bei Kasse ist, lässt man sich leicht blenden und fällt eher auf dubiose Jobangebote wie Kugelschreiber zusammenbauen herein. (#02)

Wenn das wirklich so wäre, würde jeder Zweite solch einen Job ausüben. Grundkenntnisse oder besondere Fähigkeiten werden beim Kugelschreiber zusammenbauen nicht benötigt, wieso sollte man sich diesen lukrativen Job also entgehen lassen?

Wer jetzt immer noch an das Märchen vom Geld verdienen mit Kugelschreiber zusammenbauen glaubt, sollte sich ansehen, was tatsächlich passiert, wenn man sich auf diese Inserate meldet und um einen Job bewirbt.

Kugelschreiber zusammenbauen: So funktioniert die Betrugsmasche der Anbieter.
Art der Betrugsmasche Das passiert bei der Kontaktaufnahme Das sind die Ergebnisse der Jobbewerbung
Vorkasse Man bewirbt sich dafür Kugelschreiber in Heimarbeit zusammenbauen zu können und muss die Ersatzteile für die Kugelschreibermonate erst einmal vorab bezahlen, damit sie zugesendet werden Nachdem Zurücksenden der fertig zusammengebauten Kugelschreiber, wird sich das Unternehmen entweder überhaupt nicht mehr melden, oder mit fadenscheinigen Ausreden behaupten, die Kugelschreiber hätten alle Mängel aufgewiesen. Entlohnt wird der Arbeitsaufwand NIEMALS und man hat noch drauf gezahlt durch den Einkauf der Ersatzteile, um die Kugelschreiber zusammenbauen zu können
Vorabgebühren angeblich muss man zuerst eine Gebühr zahlen für die Aufnahme in die Unternehmensdatenbank und die Bearbeitung der Bewerbung nach der Zahlung wird man nie wieder etwas von dem Unternehmen hören
0900-Hotline Bewerbungen und Informationsabfragen nur über eine Hotline-Nummer möglich. Das ist dann natürlich auch die teuerste Hotline, die es gibt und man zahlt bis zu 3 € pro Minute. Der Anrufer wird minutenlang in der Hotline gehalten, damit es sich auch lohnt außer Spesen nix gewesen passt leider auch hier. Das einzige was man nochmal von dem Unternehmen sieht ist die teure Telefonabrechnung
Firmenkatalog gegen eine Gebühr ( mindestens 80€) bekommt man einen Katalog zugesendet, mit angeblich zahlreichen Auftraggebern und Jobs wenn man überhaupt etwas gesendet bekommt, führt das definitiv nie zu einem Job
Datendiebstahl Daten den Arbeitssuchenden werden abgefragt und zwar alle, inklusive Bank- und Kreditkartendaten, diese werden dann an Drittfirmen weiterverkauft sollte das passiert sein, sollte man sich unbedingt schützen und die Karten sperren lassen, sowie unberechtigte Abbuchungen von seiner Bank zurückbuchen lassen

Unseriöse Lockangebote:

  • liest man eine der folgenden Werbebotschaften, einfach den Beitrag / die Anzeige weiter klicken – das ist Betrug!
  • mit Kugelschreiber zusammenbauen über Nacht reich werden
  • 500 € pro Woche nebenbei verdienen mit Kugelschreiber zusammenbauen
  • 76 Cent pro Kugelschreiber verdienen

Unzureichende Verträge oder gar keine Verträge:

  • wenn der Anbieter überhaupt keine Vertragsunterlagen zusendet, ist Vorsicht geboten, ebenso wenn diese unvollständig sind und wichtige Vertragsgrundlagen fehlen.

Was ist zu tun, wenn man auf die Betrugsmasche hereingefallen ist?

Ärgerlich wird es, wenn man auf die Betrüger hereingefallen ist. Das hilft zwar meist nicht mehr unbedingt, gezahlte Beträge zurückzubekommen, aber man kann wenigstens dafür sorgen, dass andere Menschen vor den Machenschaften dieser Unternehmen geschützt werden.

Die Verbraucherzentrale sollte informiert werden, entsprechende Anlaufstellen sind in allen Bundesländern zu finden:

Verbraucherzentrale
Bundesverband
Merkgrafenstr. 66
10969 Berlin
Telefon: 030 25 80 00
Fax: 030 25 80 05 18
E-Mail: info@vbz.de

Kugelschreiber zusammenbauen: Die Verbraucherzentrale des jeweiligen Bundeslandes kann helfen, wenn man auf diese Betrugsmasche hereingefallen ist. (#03)

Kugelschreiber zusammenbauen: Die Verbraucherzentrale des jeweiligen Bundeslandes kann helfen, wenn man auf diese Betrugsmasche hereingefallen ist. (#03)

Weiterhin kann man Onlinemeldungen abgeben, wenn man auf betrügerische Inhalte im Internet stößt. Die Webseite veröffentlicht wichtige Warnungen und informiert die Verbraucher. Wer zum Beispiel nach der Kontaktaufnahme zu dem Unternehmen, dass Kugelschreiber zusammenbauen anbietet, seine Daten weitergegeben hat und nun zugemüllt wird mit Werbemails, kann sich an den Betreiber dieser Seite wenden.

Onlinewarnungen
Firma Sebastian Bauer
Friedrichstr. 171
10117 Berlin
Telefon: 030 549 09 774
E-Mail: kontakt@onlinewarnungen.de

Vermutlich ist nun auch dem letzten gutgläubigen Menschen bewusst geworden, dass man mit Kugelschreiber zusammenbauen kein Geld verdienen kann. Damit ist das finanzielle Problem natürlich noch nicht gelöst. Man muss auch nicht verzweifeln, denn es gibt durchaus seriöse Nebenjobs, die auch in Heimarbeit durchgeführt werden können.

Viele Menschen sind gezwungen einen Nebenjob auszuüben, um finanziell über die Runden zu kommen. Will man die Familie auch noch sehen, fallen Kellnerjobs aus. (#04)

Viele Menschen sind gezwungen einen Nebenjob auszuüben, um finanziell über die Runden zu kommen. Will man die Familie auch noch sehen, fallen Kellnerjobs aus. (#04)

Diese Nebenjobs sind seriös im Gegensatz zum Kugelschreiber zusammenbauen

Lieber einmal mehr prüfen und nach einem geeigneten Heimarbeitsjob suchen, ehe man sich darauf einlässt.

Grundsätzliche sollte man bei allen aber folgende Dinge beachten:

  • Werden utopische Verdienstmöglichkeiten versprochen – Finger weg.
  • Soll man zuerst in Vorkasse gehen, bevor man den Job überhaupt anfangen kann – weitersuchen!

Die folgenden Nebenjobs sind durchaus seriös und können einen Nebenverdienst bewirken.

Nachhilfe geben:

  • wer Schülern in Schulfächern Nachhilfe geben kann, kann dies von zu Hause aus machen
  • meist handelt es sich dabei um Fächer wie Mathematik, Deutsch und Sprachen
  • Voraussetzung ist das man auch über ausreichendes Wissen verfügt für die jeweilige Klassenstufe
  • ebenso sind künstlerische Bereiche sehr gefragt
  • plastisches Gestalten
  • Zeichenkurse
  • Nähkurse
  • Musikunterricht wie Klavier oder Gesang
Nachhilfeunterricht ist ein guter Weg Nebeneinkommen zu erzielen, ohne auf dubiose Angebote wie Kugelschreiber zusammenbauen eingehen zu müssen. (#05)

Nachhilfeunterricht ist ein guter Weg Nebeneinkommen zu erzielen, ohne auf dubiose Angebote wie Kugelschreiber zusammenbauen eingehen zu müssen. (#05)

Tiersitten, Gassi-Service:

  • die Hundehaltung oder generelle Tierhaltung hat sich sehr stark gewandelt
  • früher haben nur Menschen Hunde gehalten, die entweder tagsüber frei auf dem Hof waren, der Hund mit zur Arbeit genommen werden konnten, oder wenn man selbst zu Hause war, beispielsweise dann im Ruhestand
  • heutzutage hat gefühlt jeder zweite einen oder mehrere Hunde und oftmals auch obwohl die Menschen voll berufstätig sind und den Hund nicht mit zur Arbeit nehmen können
  • deshalb wird der Bedarf an Tiersittern oder Gassi-Service immer größer, vor allem in den Ballungszentren
Kugelschreiber zusammenbauen kann man sich sparen, Hunde-Betreuung ist ein realer Nebenjob und macht auch noch Spaß! (#06)

Kugelschreiber zusammenbauen kann man sich sparen, Hunde-Betreuung ist ein realer Nebenjob und macht auch noch Spaß! (#06)

Web-Programmierungen:

  • viele Programmierer arbeiten vom Homeoffice aus, entweder als Freiberufler für Agenturen oder mit eigenem Kundenstamm
  • das Leben findet immer mehr online statt, deshalb hört auch der Bedarf an Programmierern nicht auf
  • Webseiten, Webshops, Internetportale, Web-Applikationen und mobile Applikationen
  • Online Games etc.
  • in der Regel auf selbständiger Basis, mit angemeldetem Gewerbe

Übersetzer:

  • wer sprachlich bewandert ist, kann sich auch als Übersetzer nebenbei beschäftigen
  • Übersetzer werden immer gesucht für Webseiten, Webshops, E-Books und vieles mehr
  • die Sprache sollte man dabei perfekt beherrschen

Bildnachweis: ©Shutterstock-Titelbild: Dragon Images, #01: Petrychenko Anton, #02: vchal,#03: christianthiel.net, #04: Shift Drive, #05: Monkey Business Images, #06: adadem

Über Klaus Müller-Stern

Klaus Müller-Stern

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave A Reply