Social Media: Genieale Tools eine große Hilfe

20 geniale Tools für Social Media Marketing

Social Media lässt sich hervorragend für Marketingmaßnahmen nutzen, wenn Sie denn auf die richtigen Tools setzen. Im Folgenden stellen wir verschiedene Tools für Ihr Social Media Marketing vor und erklären diese kleinen Helferlein ein wenig näher. Wichtig: Diese Tools werden nicht direkt von den Social Media Diensten selbst angeboten, sondern sind unabhängig vom Dienst zu erwerben und einzusetzen.

Tools für Ihr Social Media Marketing: Programme für Facebook, Twitter und Co.

Facebook und Twitter bieten neben einigen anderen sozialen Medien erstklassige Möglichkeiten für Unternehmen, für sich zu werben und bekannter zu werben. Was dem einen gefällt, findet der andere auf der Freundesliste vielleicht auch toll, schaut auf die Facebook-Seite und wird zu einem Interessenten. Bestenfalls entwickelt sich daraus eine Kundenbeziehung.

Doch für ein gepflegtes Marketing ist einiges an Arbeit nötig: Posts müssen eingestellt und Kommentare dazu beantwortet werden, es müssen Anfragen per PM berücksichtigt und immer wieder neue Contents erstellt werden. Das Ganze soll möglichst noch individuell aussehen. Hilfe – was das für einen Aufwand bedeutet! Mithilfe der folgenden Tools wird das Steuern der Marketingaktivitäten allerdings deutlich einfacher.

Für soziale Netzwerke absolut Klasse und hilfreich

Für soziale Netzwerke absolut Klasse und hilfreich  (#01)

Tools für Social Media Marketing: 1. AdRoll

Einst war AdRoll das führende Tool, wenn es um die Erstellung von sogenannten Retargeting-Kampagnen ging. Heute sind zwar viele andere kleine Programme auf dem Markt, AdRoll ist jedoch immer noch eine ausgezeichnete Wahl für Kampagnen im Newsfeed oder in der Sidebar von Facebook.

Das Programm kann auch für Google, Twitter und Apple iAd eingesetzt werden und arbeitet damit über alle Plattformen hinweg. Die Kosten, die dabei entstehen, werden in Abhängigkeit von der Anzahl der Besucher, die auf die Seite kommen, berechnet.

Tools für Social Media Marketing: 2. Agorapulse

Neben Facebook und Twitter wird mit diesem Tool die Arbeit mit Instagramm erleichtert. Insgesamt stehen 15 Apps zur Verfügung, mit denen sich Fotowettbewerbe oder Rätsel veranstalten lassen. Es gibt einen Timeline-Contest-Manager, verschiedene Analyse-Tools für Monitoring und Benchmarking sowie verschiedene Tipps und Tricks für ein besseres Marketing.

Das Programm kann allerdings nicht kostenfrei genutzt werden und schlägt mit 29 Euro pro Monat zu Buche. Der Preis ist allerdings gestaffelt angesetzt und so kann er durchaus noch ein wenig höher ausfallen – je nach Account und Mitgliedszahlen im Team.

Ein großes Netzwerk zu haben ist wichtiger denn je, ein geniales Tool hilft dabei

Ein großes Netzwerk zu haben ist wichtiger denn je, ein geniales Tool hilft dabei (#02)

Tools für Social Media Marketing: 3. Buffer

Die Nutzung der Social Media Plattformen will geplant werden – mit Buffer ist das leicht möglich. Buffer ist hier ähnlich wie Hootsuite zu nutzen, allerdings intuitiv zu bedienen und deutlich schlanker. Hootsuite jedoch bietet mehr Kanäle und Beiträge an.

Mit Buffer lässt sich ein kompletter Versandplan für Posts erstellen – zu nutzen ist das Tool als Freeware-Variante oder in der kostenpflichtigen Form.

Tools für Social Media Marketing: 4. Canva

Wer mit Bild-Posts punkten will, braucht unbedingt Canva als Tool. Das ist natürlich auch mit Photoshop möglich, doch wer dieses Programm nicht besitzt oder nicht gut bedienen kann, ist mit Canva gut beraten. Der Drag and Drop-Design Service ist spielerisch und intuitiv zu bedienen, viele Templates werden kostenfrei angeboten. Wer auf hochwertige Bilder im Background setzen möchte, muss allerdings mit Kosten von einem Dollar pro Stück rechnen.

Tools für Social Media Marketing: 5. Edgar

Posts müssen gut geplant werden – mit Edgar kein Problem. Das Einstellen der Posts bzw. das Reposting ist nach Kategorien möglich, Inhalte können einfach noch einmal gepostet werden. Die ganze Sache hat System und dennoch sind die Vorgänge automatisiert möglich. Es ist zum Beispiel möglich, abzuschätzen, wann die meisten Antworten kommen könnten. Genau zu diesen Zeitpunkten werden dann die Fragen eingestellt.

Es können auch Links geteilt werden – wieder zu Zeiten, zu denen am häufigsten mit dem Teilen gerechnet werden kann. Sinn macht das alles aber nicht für den Otto Normalanwender, sondern lediglich für professionelle User. Das durchaus zielführende Tool kostet pro Monat rund 50 Dollar.

Eine komplette Übersicht über alle Aktivitäten, dieses Tool macht das

Eine komplette Übersicht über alle Aktivitäten, dieses Tool macht das (#03)

Tools für Social Media Marketing: 6. EdgeRank Checker

Mit diesem Tool haben Sie die komplette Übersicht über alle Facebook-Aktivitäten und bekommen Überblicke und Analysen geliefert. Diagramme und Grafiken sind in der kostenlosen Variante durchaus ausreichend, wer weitere Features nutzen möchte, muss auf die kostenpflichtige Ausgabe setzen. Diese schlägt allerdings wirklich zu Buche und kostet rund 90 Dollar im Monat.

Tools für Social Media Marketing: 7. FanAppz

Marketingmaßnahmen sind im besten Fall personalisiert und werden in dieser Form auch in den sozialen Netzwerken fortgeführt. Mit FanAppz als individueller Marketing-Plattform können Fans zu Kunden werden. Aktivitäten in sozialen Netzwerken werden analysiert und miteinander abgeglichen, passend zu den Auswertungen werden dann verschiedene Aktionen durchgeführt.

So werden Umfragen oder Fragespiele veranstaltet – nicht wahllos, sondern genau auf die Zielgruppe angepasst. Es gibt des Weiteren einen Publisher, mit dem sich Posts für Facebook und Twitter erstellen lassen – auch für diese ist eine Analyse durchführbar. Zuletzt kann sogar der Erfolg der gesamten Kampagnen gemessen und ausgewertet werden.

Tools für Social Media Marketing: 8. Fanpage Karma

Fanpage Karma ist erst im Jahr 2012 an den Start gegangen, hat sich seither aber zu einem sehr erfolgreichen Tool gemausert. Es gehört sogar zu den wichtigsten Tools überhaupt, die derzeit auf dem Markt zu finden sind und bietet Auswertungen und Vergleiche verschiedener Social Media Kanäle an.

Es werden Informationen zu Profilen dargestellt, zu Followern und Fans, es gibt Auswertungen zu Postings im Hinblick auf Reichweite und Sendezeit und es wird eine ständige Konkurrenzanalyse durchgeführt. Ein Account wird nötig, der vierzehn Tage lang kostenfrei getestet werden kann. Danach gibt es sämtliche Funktionen für 50 Euro im Monat.

Auch kleine Firmen profitieren vom perfekten Tool

Auch kleine Firmen profitieren vom perfekten Tool (#04)

Tools für Social Media Marketing: 9. Grosocial

Mit diesem Tool wurde endlich einmal an das kleine Business gedacht. Einzelunternehmer und Freiberufler bekommen hier einige Tools an die Hand, mit denen sich Facebook-Page und Twitter-Account befüllen lassen. Gerade bei kleinen Unternehmen kommt es darauf an, alles möglichst attraktiv zu gestalten.

Verschiedene Vorlagen stehen zur Verfügung, können aber individuell angepasst werden. Hintergrundbilder werden eingestellt, Wettbewerbe veranstaltet und Seitenbesucher zum Mitmachen animiert. Die Integration anderer Marketingprogramme ist leicht möglich. Das Ganze kostet rund 30 Dollar im Monat, die durchaus als gut investiert bezeichnet werden können.

Tools für Social Media Marketing: 10. Hootsuite

Das bereits angesprochene Hootsuite ist derzeit eines der größten und bekanntesten sowie beliebtesten Anbieter im Managementbereich für Social Media Aktivitäten. Die kostenfreie Version hilft bei der Organisation von bis zu drei Kanälen, es können Planungen eingegeben werden, die Verwaltung und Analyse dieser Kanäle ist leicht möglich.

Deutlich mehr Kanäle stehen in der kostenpflichtigen Version zur Verfügung und es werden weitere Funktionen angeboten, die auch mit einem umfassenden Service und mit der Team-Organisation versehen sind. Der Service soll so umfassend sein, dass sogar Regierungsbehörden damit zufrieden sein sollen. Anwender berichten durchweg positiv vom Einsatz der Programme und sind auch mit den Apps für Android, iPhone und iPad zufrieden.

Tools für Social Media Marketing: 11. LikeAlyzer

Meltwater hat dieses kleine Programm herausgebracht, mit dem eine gute Übersicht über die Effektivität sowie die Qualität der eigenen Facebookseite erreicht werden kann. Es wird ein ausreichendes Feedback gegeben, Analysen zu den wichtigsten Eckpunkten sind möglich. Dargestellt werden zum Beispiel Dialog, Präsenz und Aktivität des Users. Damit der eigene Auftritt noch besser werden kann, werden vergleichende Analysen dargestellt.

Wer es lieber professionell mag auch da hilft das perfekte Tool

Wer es lieber professionell mag auch da hilft das perfekte Tool  (#05)

Tools für Social Media Marketing: 12. Pagemodo

Wer bei Facebook professionell auftreten möchte, braucht Pagemodo. Alles beginnt mit der Erstellung der Fanpage und der zugehörigen Bilder, es werden Vorlagen für Beitragsgrafiken angeboten sowie weitere Templates für Posts. Die Postplanung ist ebenso möglich wie die Erstellung individueller Page-Tabs.

Plattformübergreifend werden auch Twitter und LinkedIn bedient. Jeder kann mit einem kostenfreien Account anfangen, wer mehr Service und Leistung möchte, muss allerdings auf die kostenpflichtige Version umsteigen. Die Staffelpreise richten sich nach den einzelnen Funktionen sowie nach der Zahl der Pages, die gemanaged werden müssen.

Tools für Social Media Marketing: 13. Pageunliker

Dieses Tool ist sehr simpel und listet alle Facebookseiten auf, die der Anwender selbst geliked hat. Das kann eine ganz schön lange Liste werden! Wer mal wieder aufräumen und nur das Interessanteste anzeigen lassen will, kann mit Pageunliker die Spreu vom Weizen trennen. Lediglich Letzterer bleibt dann geliked.

Tools für Social Media Marketing: 14. Perfect Audience

Mit diesem Tool sind Sie komplett bedient, wenn Sie sich für das Retargeting interessieren bzw. selbiges durchführen. Die verschiedenen Kanäle des Retargetings werden getrackt, es können tiefer gehende Auswertungen durchgeführt werden. Außerdem ist das Managen mehrerer Seiten möglich. Perfect Audience ist für Geschäftsanwendungen mit bis zu 3000 Besuchern auf der Seite – im Monat natürlich – geeignet. Die erste Kampagne wird mit dem Programm kostenfrei durchgeführt, danach wird das eigene Budget pro Woche selbst festgelegt.

Tools für Social Media Marketing: 15. PicMonkey

PicMonkey bietet diverse – wirklich gute – Werkzeuge, mit denen sich Bilder bearbeiten lassen. Im Gegensatz dazu steht Canva, das Allround-Tool, mit dem Grafiken und Bilder selbst erstellt und zusammengestellt werden können. PicMonkey braucht man vielleicht nicht unbedingt, doch wer Spaß daran hat, Bilder mit einigen Schnörkeln und Schnickschnack zu versehen, kommt um dieses Tool nicht herum.

Manche Firmen setzten auf Automatisierung, auch dafür gibt es das richtige Tool

Manche Firmen setzten auf Automatisierung, auch dafür gibt es das richtige Tool (#06)

Tools für Social Media Marketing: 16. Postplanner

Diese App setzt auf Automatisierung bei ständigen Veröffentlichungen auf der Facebookseite. Sie erreichen mit Postplanner maximale Werte bei Lieks und Shares – allerdings nicht, wenn Sie einen deutschen Account besitzen. Für diese ist das Tool noch nicht einsetzbar. Wer allerdings einen englischen Account hat, kann von der Bestimmung der besten Post-Zeitpunkte und vom Heraussuchen passender Fotos und Inhalte profitieren.

Dazu werden einige Spiele angeboten, die den Leser der Page bei Laune halten sollen. Angeboten wird alles für rund sieben Dollar im Monat, nach oben sind die Preise aber offen. Die Branded Sharebar bietet die Darstellung des eigenen Markenzeichens bei allen Veröffentlichungen.

Tools für Social Media Marketing: 17. Qwaya

Dieses Tool ist nur für Profis interessant, denn die Preise beginnen bei 149 Dollar im Monat. Doch für diese Profis werden umfassende Funktionen angeboten und sie brauchen sich um nichts mehr weiter Sorgen zu machen. Die Verwaltungsstruktur der Kampagnen ist übersichtlich, die Tools sind einfach anwendbar. Google-Analytics ist integriert und es wird sogar der Export der Daten nach Excel angeboten.

Tools für Social Media Marketing: 18. Ripesocial

Auch dieses Tool ist nicht gerade kostengünstig und kostet rund 99 Dollar im Monat. Außerdem wird eine einmalige Gebühr bei der Anmeldung fällig: noch einmal 50 Dollar. Die Apps sind zwar für das kleine Business geeignet, die Kosten jedoch nicht. Angeboten werden Promotions für Workshops, Gewinnspiele, Coupons und verschiedene Marketingtools.

Tools für Social Media Marketing: 19. Shortstack

Zum Generieren von Facebook-Gewinnspielen sowie verschiedenen Aktionen auf der Plattform ist diese App hervorragend geeignet. Die Beiträge können auf der Facebook-Page installiert werden oder in den Beiträgen dort. Verschiedene Vorlagen für individuelle Designs werden geboten. Pro Monat können bis zu 5000 Kampagnen-Views getätigt werden, höchsten 25 Einträge in den Formularen sind möglich. Auch für das Setzen von bis zu 25.000 Lieks ist das Tool kostenlos – danach werden die Preise ab 23 Dollar pro Monat gestaffelt.

Tools für Social Media Marketing: 20. Wolfram Alpha

Beliebte Posts und die eigenen Aktivitäten werden mit dieser App verdeutlicht, auch die eigenen Top-Kommentare sowie die aktivsten Zeiten auf der Facebook-Plattform sind zu sehen. Einst war das Tool zwar noch viel umfangreicher, doch es wurde im Mai 2015 komplett überarbeitet und allzu viele Analysemöglichkeiten sind nun nicht mehr übrig. Dafür ist die App aber gratis und auch für iPad, iPhone und Android erhältlich.


Bildnachweis:© Fotolia-Titelbild: Gesina Ottner-#01:_Stuart Miles-#02: maxsim-#03: kentoh-#04:_Syda-#05: Rawpixel.com-#06:leowolfert

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.