Immobilien in Ägypten: warum investieren Europäer am Nil?

Immobilien in Ägypten sind gesucht: Häuser und Wohnungen am Roten Meer. Die Unruhen im Land und der Hauch von Korruption, der vielen orientalischen Ländern anhaftet, kann die Europäer nicht abschrecken. Das Klima in Ägypten und die faszinierende Natur ziehen jedes Jahr mehrere Millionen Touristen aus aller Welt an. Viele davon möchten gerne auf Dauer in Ägypten leben – und erfüllen sich diesen Traum in Hurghada, Kairo, El Gouna oder Sharm-el-Sheik.

Immobilien in Ägypten: ein günstiger Einstieg ist möglich

Ägypten gehört zu den Mashrek-Staaten. Gerade die Deutschen sehen in Ägypten das Tor zum Orient und lassen sich von den tatsächlich vorhandenen Unsicherheiten wie den politischen Krisen und militärischen Auseinandersetzungen nicht von Urlauben und Investments abhalten. Die politischen Verhältnisse deuten eher auf eine mangelnde Rechtssicherheit hin – andererseits sind in Ägypten Immobilien bereits für weniger als 20.000 Euro zu erstehen. Offensichtlich siegt oftmals der Reiz des Orients und der Wunsch, eine Immobilie in Ägypten zu einem scheinbaren Schnäppchenpreis zu erstehen, über die Vernunft. Aber sei’s drum.

Ägypten: mehr über Land und Leute am Nil

Wer den Urlaubsprospekt weglegt und sich mit dem Land einmal näher befasst, wird überrascht sein. Ägypten ist nicht Nil und Delta. Ägypten ist Ödland. Wüste, Sand, Stein, Felsen. Etwa 97% der Fläche Ägyptens gelten als Ödland. Die Resorts und Urlaubszonen können nicht darüber hinweg täuschen, sind sie doch oftmals genau in diese Wüstenei gepflanzt worden. Wo gestern noch der Fennek flink über den heißen Sand flitzte, räkeln sich deutsche Urlauber und genießen den Tequila Sunrise am Pool.

Genug von Wüste und Ödnis: Ägypten hat auch seine von alters her schönen Stellen. Diese findet man vorzugsweise am Nil und an der Küste. Betrachtet man den Nil auf seinem Weg durch Ägypten genauer, werden einem die gigantischen Ausmaße des Landes schnell bewusst. 6.671 km lang ist der Weg, den der Nil durch Ägypten nimmt, um aus dem Süden im Norden ans Meer zu gelangen. Der Nil überschwemmt die beiderseitigen Uferstreifen regelmäßig, macht das Land fruchtbar. So kommt es denn auch, dass das Niltal zu den am dichtesten besiedelten Gebieten der Erde gehört. Ganze 1.040 Einwohner pro Quadratkilometer leben hier. In Kairo, Gizeh und Alexandria leben insgesamt 45% der Einwohner Ägyptens.

Das Stadtbild einfach nur pittoresk zu nennen, würde Ägyptens Städten und ihrer Kultur wie Architektur nicht gerecht werden. In den Städten offenbart sich viel von der orientalischen Lebensart, die sich in Ägypten nochmals in ihrer besonderen Ausprägung des Volks am Nil präsentiert.

Ägypten vereint eine Vielzahl von Ethnien und Glaubensgemeinschaften, was vielleicht vielen gar nicht so bewusst ist. In den Städten Ägyptens leben diese Ethnien und Glaubensgemeinschaften oftmals in homogener Gemeinschaft in Stadtvierteln. Dort wiederum, in den Stadtvierteln, teilt sich das Leben in den öffentlichen und in den privaten Bereich auf. Im öffentlichen Bereich finden sich Kaffeehäuser und Geschäfte an den Straßen und das Leben pulsiert. Der private Bereich schließt auch das Areal der Frauen ein und endet zumeist in Sackgassen. Der private Bereich ist für Viertelfremde verboten und tabu. Auf dem Suk, dem farbenprächtigen Basar eines jeden Stadtviertels, werden Waren aller Art gehandelt.

Liest man diese Zeilen, hat man sicher schnell die Bilder aus Tausend und einer Nacht vor Augen. Verlässt man jedoch die alten arabischen Stadtkerne, so gelangt man in Stadtviertel, die von moderner, teils westlicher Architektur geprägt sind. Sie bilden einen Kontrapunkt zu den Nildörfern, welche vor allem durch ihre einfache Architektur der Lehmbauten geprägt sind.

Die Vielfalt an Ethnien und Glaubensgemeinschaften ist bezeichnend. Christen und Juden haben hier ein Recht auf freie Religionsausübung, obschon der Islam in Ägypten die Staatsreligion ist. Die ägyptische Gesetzgebung ist natürlich geprägt vom islamischen Recht. Dennoch haben auch französische Einflüsse ihre Spuren in der Gesetzgebung hinterlassen.

Mashrek-Staaten: Ägypten im Zentrum von Arabien

Die Länder im nahen Osten mit überwiegend arabisch sprechenden Einwohnern bilden den Maschrek, Maschrik oder Maschriq. Geographisch liegen die Mashrek-Staaten von Libyen aus gesehen im Osten und im Norden von Saudi-Arabien. Ägypten, Palästina/Israel, Jordanien, Libanon, Syrien und Irak werden den Mashrek-Staaten zugerechnet.

Die Wirtschaft Ägyptens fußt auf dem Export von Erdöl und auf dem Tourismus. Aber auch die Einnahmen aus den Durchfahrtgebühren des Suez-Kanals finanzieren den ägyptischen Staat, der derzeit den Suez-Kanal auf einer Länge von 72 Kilometern um eine zweite Spur erweitert.

Immobilien in Ägypten: Hurghada, Sharm el Sheik und Marsa Alam Investoren locken mit fantastischen Tauchwelten.

Immobilien in Ägypten: Hurghada, Sharm el Sheik und Marsa Alam locken Investoren mit fantastischen Tauchwelten.

Hurghada, Sharm-el-Sheik oder Marsa Alam: Appartments und Wohnungen in Ägypten

Es sind nicht nur die Pyramiden und die Zeugnisse der großen Vergangenheit Ägyptens, welche Menschen an den Nil locken. Entlang der Küsten und in den Buchten finden sich fantastische Paradiese für Taucher und Schnorchler. Viele Orte sind mittlerweile touristisch erschlossen.

Immobilien in Ägypten kaufen

Seit 1996 dürfen Ausländer in Ägypten Immobilien erwerben und besitzen. Das Gesetz mit der Nummer 230 wurde in diesem Jahr erlassen. Das Gesetz begrenzt jedoch die Möglichkeiten gleich wieder, indem einem Ausländer maximal zwei Immobilien zugestanden werden, deren Areal zudem 4.000 Quadratmeter nicht übersteigen darf.

Wie schon angedeutet, darf man auch in Ägypten mit unerwarteten, landestypischen Besonderheiten bei der Abwicklung von Immobilienkäufen rechnen. Wer hier unerfreuliche Erfahrungen vermeiden möchte, der ist gut beraten, sich an einen deutschen Immobilienmakler zu wenden, welcher die Formalitäten und Verhältnisse vor Ort kennt.

Entlang der Mittelmeerküste von Ägypten

Auf einer Länge von 525 Kilometern schmiegt sich Ägypten an das Mittelmeer. . Seitens der Regierung wird hier ganz gezielt ein Neu und Ausbau der Touristenzentren vorangetrieben: Alexandria, Mersa Matrouh, Sidi Abdel Rahman. Ausländische Investoren sind dabei willkommen.

El Gouna: die blaue Lagune

El Gouna bedeutet aus dem Arabischen übersetzt nicht anderes als „Die Lagune“. El Gouna ist eine typische Ferienstadt, die im Norden von Hurghada und unterhalb der Südspitze der Sinai-Halbinsel liegt. Die Stadt ist noch nicht so alt, wurde sie doch im Jahr 1989 von dem ägyptische Unternehmer Samih Sawiris als Feriengebiet mit einer Ausdehnung von zehn Quadratkilometern errichtet. El Gouna gehört mehrheitlich der Orascom-Gruppe und gilt als Vorzeigeprojekt.

Bei der Errichtung der Ferienstadt hatten die Architekten alle Freiheiten. Dennoch entschied man sich für eine Mischung von Baustielen, die den traditionellen, Nubischen Stil ebenso einschließt wie Elemente der modernen Architektur. Die verwendeten einheimischen Materialien Lehm und Naturstein ließen die Anlage mit einem Hauch von Orient entstehen.

Wetter und Wassertemperaturen in El Gouna

Das Wetter in El Gouna ist stets traumhaft. Die Sonne steht fast täglich am Firmament und der Himmel ist zumeist wolkenlos. Niederschläge gibt es nahezu nie und die Temperatur liegt bei bis zu 26 Grad. Das Wasser hat meist eine Temperatur um die 23 Grad.

El Agouna: Immobilien-Angebote

Aus der Lagunenstadt stellen wir hier einige Immobilienangebote vor.

  • Traumvilla „Beit El Saad“,
    3 Schlafzimmer, Fanadir Lagune, Kaufpreis: 965.522 $, Wohnfläche: 218,25 m², Grundstück ca.: 1.400 m², 5 Zimmer, Villa, 2 Etagen, 2 Badezimmer: 3, Baujahr: 2010, Erstbezug
  • Fantastische Nubische Villa,
    2 Schlafzimmer, Lagune El Gouna, Kaufpreis: 579.684 $, Wohnfläche ca.: 160,80 m², Grundstück ca.: 760 m², 4 Zimmer, Villa, 2 Etagen, 2 Badezimmer, Baujahr: 2010, Erstbezug
  • Schönes Apartment,
    1 Schlafzimmer, fantastische Aussicht, Kaufpreis: 185.400 $, Wohnfläche ca.: 60 m², 2 Zimmer, 3 Etagen, 1 Badezimmer, Baujahr: 2010, Erstbezug

Kairo: die Bezwingerin am Nil

Die Hauptstadt Ägyptens hat ihren Namen dem Arabischen entlehnt. Übersetzt nennt sie sich „die Bezwingerin“. Kairo erstreckt sich unterhalb des Nildeltas. Die Einwohnerzahl von 16 Millionen lässt ihre Größe erahnen.

Die Islamische Altstadt von Kairo zählt zum Unesco-Weltkulturerbe. Die größten und bedeutendsten Museen zur altägyptischen Geschichte und Kultur finden sich in Kairo und auch die Nähe zu den Pyramidenfeldern der Memphitischen Nekropole (Saqqara, Gīza) mir den bedeutenden Denkmäler des Alten Reichs ziehen jedes Jahr Millionen von Menschen an. Als Immobilien in Kairo sind auch und vor allem Wohnungen und Stadtvillen gefragt.

Immobilien-Angebote in Kairo

Die Immobilien in kairo sind meist sehr großzügig angelegt. Im gesamten Stadtgebiet finden sich Wohnungen und Villen zum Kauf oder zur Miete. Wir zeigen hier eine Auswahl an Angeboten.

  • 200 m²-Wohnung in Zizinia City, New Cairo,
    Nähe neuer Amerikanischer Universität, Erstbezug, Neubau, (4 Stockwerke/8 Parteien), Wohnung liegt im 2. Stock, 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, 1 Gäste-WC, Küche, Wohn- und Esszimmer, großer Empfangsraum, 3 Balkone.
  • Dachwohnung in New Cairo (Penthouse) in 2-stöckiger Villa mit Garten,
    Voll möbliert und klimatisiert mit großer separater Dachterrasse. Die Wohnung liegt 10 Minuten zur GUC, AUC und zur Europaschule, die Private Deutsche Schule ist zu Fuß erreichbar: Großes Wohnzimmer, Schlafzimmer, Einbauküche, Badezimmer mit Badewanne, Waschmaschine, DSL, Sat-TV, Klimaanlage in beiden Zimmern (kalt u. warm), große, separate Dachterrasse.
  • Wohnung in Sheikh Zaid, neben Hyper One Markt,
    100 m², 3 Zimmer, 2 Bäder, 2 Balkone. Miete beträgt 2.000,- LE/ Monat, Kaution zwei Monatsmieten.

Marsa Alam im Süden Ägyptens

Marsa Alam wird auch Mersa genannt. Nur etwa 2.000 Einwohner zählt die Bevölkerung von Marsa Alam im Süden von Ägypten. Die Touristen erscheinen jährlich wesentlich zahleicher. Marsa Alam liegt am Roten Meer, ca. 271 km südlich von Hurghada. Der Flughafen Marsa Alam liegt 60 km nördlich der Stadt und macht die Reise nach Marsa Alam sehr bequem.

Marsa Alam: angenehme Wassertemperaturen

Über das ganze Jahr hinweg laden die Wassertemperaturen in Marsa Alam zum Baden ein. Zwischen 22 und 26 Grad pendeln sie und lassen Tauchen und Schnorcheln entlang der Küste zwischen den vielen Riffen zu. Die Taucher unter den Urlaubern kennen die bekannten Namen wie Marsa Murena am Abu Dabbab Beach und das Wrack der Hamada bei Abu Ghusun. Während in Hurghada sich dem Taucher kaum noch unberührte Plätze zeigen, wie er sie aus den 1980er Jahren her kennt, kommt er hier in Marsa Alam voll auf seine Kosten.

Marsa Alam: Immobilien-Angebote an der Sonne am Roten Meer

Wer öfters im Jahr seine zeit hier in Mrsa Alam verbringen möchte, kann hier schon für kleines Geld Immobilien erstehen. Als Feriendomizil eignen sich die Appartments und Häuser zumal und bieten sich als Ausgangspunkt für die eigenen Exkursionen an.

  • 2 Zimmerapartment voll möbiliert am Strand, Marsa Alam,
    Wohnung, Wohnfläche: ca. 47 m², Zimmerzahl: 2, Kaufpreis: 47.690,00 Euro

Auslandsimmobilien in Hurghada: Ferienzentrum am Roten Meer

In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts hat sich das ehemals kleine Fischerdorf El Gahrdaqa in kürzester zeit zum Tourismuszentrum gemausert. In nur zehn Jahren hat es El Gahrdaqa geschafft zu Hurghada zu werden, das mittlerweile als größter Touristenmagnet Ägyptens gilt.

Von Deutschland aus ist Hurghada in nur vier Flugstunden zu erreichen. Das verleitet dann schon mal schnell zu einem kurzen Tauch- oder Badeurlaub am Roten Meer. Wassersport, Tauchen, Golf… die Entertainment-Angebote in Hurghada sind sehr vielseitig. Zudem sind die historischen und antiken Sehenswürdigkeiten nicht weit. Allein in Hurghada zählt man im Jahr über eine Million Touristen.

Auslandsimmobilien in Hurghada locken nicht nur den betuchten Urlauber sondern auch vor allem den Investor, der am Ertrag aus den Touristenströmen partizipieren möchte.

Hurghada: höchst kommode Wassertemperaturen

Während des heißen Sommers liegen die Wassertemperaturen in Hurghada beständig zwischen 26 und 28 Grad. „Frisch“ wird es erst im Winterhalbjahr, wenn die Wassertemperatur auf 21 bis 25 Grad sinkt. Dies ist natürlich kein Vergleich mit dem Winter in Deutschland. Einziges Manko: das Weihnachtsbaumschlagen im Wald muss hier leider entfallen. Zwischen Nikolaus und Heiligabend muss man sich die weihnachtliche Stimmung bei einem Pina Colada am Pool schon ganz gezielt aus der Erinnerung hervorkramen.

Immobilien in Hurghada: Ferienwohnungen, mittlerweile auch Immobilien aus 2. Hand

Hurghada erlebte seinen Bauboom in den 80ern. Da sind nun schon einige Immobilien auch aus zweiter Hand erhältlich. Die Preise der Immobilien in Hurghada sind recht unterschiedlich und trotz der Tatsache, hier in der Touristenmetropole zu sein, wirken einige der Preise für Wohnungen und Häuser recht moderat.

  • Florierendes Beauty-Center in exklusiver Lage für Existenzgründer in Hurghada,
    Büro-/ Geschäftslokal, Kaufpreis: 35.000,00 Euro.
  • Möblierte 3-Zimmer-Wohnung nahe Mariott Hotel,
    Wohnung, Kaufpreis: 69.999,00 Euro
  • Fertige Wohnung in Mubarak 6 mit Dachterasse,
    Wohnfläche: ca. 85 m², Zimmerzahl: 3, Kaufpreis: 67.500,00 Euro
  • Studio Rose, Mitte Al Kawsers,
    Studio, Wohnfläche: ca. 50 m², Zimmerzahl: 1, Kaufpreis: 19.999,50 Euro
  • 2 Zimmerwohnung mit Pool und privater Dachterrasse,
    Wohnung, Wohnfläche: ca. 66 m², Zimmerzahl: 2, Kaufpreis: 44.000,00 Euro

Sharm-el-Sheik: Golf Villa 65 und Eigentumswohnung an der Nabq Bay

Die Eigentumswohnungen und Apartments for Rent sind in Sharm-el-Sheik sehr knapp. Dies liegt an der anhaltend hohen Nachfrage und steht interessanterweise im Gegensatz zur etwas nachlassenden Qualität der touristischen Angebote wie etwa der Tauchgründe, über deren ganz unterschiedliche Qualität man in Online-Foren Vieles lesen kann.

Sharm-el-Sheik: Immobilien-Angebote

Hier also nun eine Auswahl an Auslandsimmobilien in Sharm-el-Sheik für den geneigten Urlauber.

  • Meerblickapartments im Sharks Bay Resort;
    bezugsfertig; Wohnung; Wohnfläche: ca. 65 m²; Zimmerzahl: 2; Kaufpreis: 124.553,00 Euro
  • Apartments im The View Resort, Nabq Bay, Sharm El Sheikh,
    Wohnung, Wohnfläche: ca. 66 m², Zimmerzahl: 2, Kaufpreis: 49.500,00 Euro
  • Meerblickapartments in Naama Town, Sharm El Sheikh,
    Wohnung, Wohnfläche: ca. 35 m², Zimmerzahl: 1, Kaufpreis: 28.438,00 Euro
  • Apartments in Naama Bay, Sharm El Sheikh,
    Studio, Wohnfläche: ca. 75 m², Zimmerzahl: 1, Kaufpreis: 56.250,00 Euro
  • Meerblickapartments in Nabq Bay Sharm El Sheikh,
    Wohnung, Wohnfläche: ca. 40 m², Zimmerzahl: 1, Kaufpreis: 30.000,00 Euro

Makadi Bay: Kunststadt in der Wüste

Verlässt man Hurghada in Richtung Süden, so führt die Straße nach etwa 30 Kilometern zu einem Ort namens Makadi Bay inmitten der Ödnis. Kaum betritt man diesen Ort, erstrahlt dieser jedoch in den schönsten Farben und entpuppt sich als eine liebenswürdige Ansiedlung mit einem etwa vier Kilometer langen traumhaften Strand, der Makadi Bay.

Im Zentrum der künstlichen Stadt am Riten Meer liegt der Madinat Makadi Golf Course mit seinen 18 Löchern. Der Ort umfasst etwa zwanzig große Hotel- und Clubanlagen, dessen Angebote sich neben der Makadi Bay auf Souvenirgeschäfte, Nationalitätenrestaurants, Friseurgeschäfte und den Golfplatz beschränken. Makadi wirkt nicht nur wesentlich ruhiger und gepflegter als Hurghada, der Ort ist auch in der Tat weniger hektisch und ermöglicht einen ruhigeren Urlaub – für den der es mag. Beim Tauchen vergisst man auch schnell, dass die arabische Wüste direkt hinter den Hotelanlagen beginnt…

Makadi Bay: Picasso-Drückerfisch und Riffbarsch locken den Taucher

Seltene Fische wie der Tabakfalterfisch oder der Indische Segelflossendoktor sowie kleine Wracks verwöhnen den Taucher in den Hausriffs von Makadi. Die örtliche Tauchschule bietet dem Urlauber auch Möglichkeiten, seine Liebe zum Wassersport erst vor Ort zu entdecken und direkt in unvergessliche Erlebnisse umzusetzen.

Immobilien-Angebote in Makadi

Die Preise für Immobilien liegen in Makadi leicht höher als an anderen Orten. Ob dies dem Picasso-Drückerfisch geschuldet ist, weiß man nicht, aber die Erlebnisse in den Hausriffs tragen sicher dazu bei. Auch hier wieder einige beispielhafte Auslandsimmobilien aus Makadi Bay.

  • Luxuriöses 3 Zimmerapartment im 4* Stella Makadi Resort, Makadi Bay,
    Wohnung, Wohnfläche: ca. 145 m², Zimmerzahl: 3, Kaufpreis: 135.000,00 Euro
  • Geräumiges 2 Zimmerapartment im 4* Stella Makadi Resort Makadi Bay,
    Wohnung, Wohnfläche: ca. 126 m², Zimmerzahl: 3, Kaufpreis: 95.000,00 Euro

Sahl Haschisch, Sahl Hasheesh

Ob man mit der TUI in das The Oberoi nach Sahl Haschisch fliegt oder direkt das Baron Palace Resort bucht – nur 18 km südlich von Hurghada und ebenfalls am Roten Meer gelegen, offeriertliegt Sahl Hasheesh an seinem 12,5 km langen Sandstrand einen luxuriösen Bade- und Tauchurlaub. Im Westen wird Sahl Hasheesh vom Roten-Meer-Gebirge eingefasst und erstreckt sich auf einer Fläche von etwa 41 Quadratkilometer, ist also ein gutes Stück größer als Makadi. Vor der Küste lädt eine versunkene Stadt zum Entdecken ein.

Sahl Hasheesh: ausgewählte Immobilien-Angebote

Auch in Sahl Haschisch muss man für die Auslandsimmobilien mit höheren Preisen rechnen. Dies ist sicher dem besonderen Flair des Orts zu verdanken und der Tatsache, dass Sahl Hasheesh mit zu den bedeutendsten Touristenzentren Ägyptens zählt.

  • 2 Zimmerwohnung im Strandresort,
    Wohnung, Wohnfläche: ca. 80 m², Zimmerzahl: 2, Kaufpreis: 99.000,00 Euro
  • Gemütliches Studio in Strandnähe,
    Wohnfläche: ca. 50 m², Kaufpreis: 65.400,00 Euro
  • 2 Zimmerapartment direkt am Strand von Sahl Hasheesh,
    Wohnung, Wohnfläche: ca. 64 m², Zimmerzahl: 2, Kaufpreis: 80.550,00 Euro
  • 3 Zimmerwohnung am Strand mit fantastischem Meerblick,
    Wohnung, Wohnfläche: ca. 112 m², Zimmerzahl: 3, Kaufpreis: 179.500,00 Euro

Bildnachweis: © morguefile.com – Agarianna

Über Hans-Jürgen Schwarzer

Hans-Jürgen Schwarzer leitet die Content-Marketing-Agentur schwarzer.de. Als Marketer, Unternehmer und Verleger in Personalunion wie auch als leidenschaftlicher Blogger gehört er zu den Hauptautoren von startup-report.de und industry-press.com. Innerhalb seiner breiten Palette an Themen liegen dem Mainzer Lokalpatriot dabei „ausgefallene“ Ideen und technische Novitäten besonders am Herzen.

Leave A Reply