Immobilienvisionär Patrick Riehl

0

„Was machst du frei, wenn du gefunden hast, was du suchst?“

Mit dieser ungewöhnlichen Frage begrüßt Patrick Riehl, Gründer und Alleingesellschafter der Immotausch GmbH die Kunden auf seiner Webseite. Dahinter steckt seine innovative Idee des Immobilientauschs und der „Lebenslangen Immobilienreise“.

Immobilientausch als Alternative zum Immobilien kaufen und Immobilien verkaufen

Fachlich kann der Autor und Unternehmer Patrick Riehl bei der Umsetzung seines Plans aus seinen umfangreichen Erfahrungen der Immobilien- und Versicherungsbranche schöpfen, mit dem Ziel, jedem Interessenten die Wunschimmobilie zu bieten. Doch wie schafft er das?

Der sympathische Hesse kombiniert seine Expertise aus den Bereichen Immobilien, Versicherungen und Finanzen. Er hat den weltweit einzigartigen Ringtauschalgorithmus entwickelt. Dieser kann helfen, das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Immobilienmarkt von über 1:50 auf etwa 1:1 zu korrigieren! Menschen, die beispielsweise eine Immobilie kaufen und gleichzeitig ihre eigene Immobilie verkaufen möchten können dabei die geeignete Immobilie und den passenden Nachmieter bzw. Käufer für den richtigen Übergabezeitraum finden. Denn auf die Frage: „Was machst du frei, wenn du gefunden hast, was du suchst?“, spuckt der Algorithmus aus, wer der richtige Interessent für die aktuelle Immobilie ist, um im Ringtausch die Wunschimmobilie zu erhalten.

Patrick Riehl teilt sein Wissen (Video)

Um seine vielen Erfahrungen und Insidertipps auch anderen zugänglich zu machen, hat der Experte und Autor wichtige Erkenntnisse in seiner Fachbuchreihe „Finanzmarkt im Wandel“ gesammelt und einem breiten Lesepublikum zur Verfügung gestellt.

Eine ganze Videoreihe über das Thema Immobilienpreisentwicklung klärt Endkunden auf, welche Hintergründe und Tatsachen Video-Channel mit Erlebnissen aus Patrick Riehls Unternehmer-Alltag.

Vor allem für Startups interessant ist der Videopitch von Patrick Riehl zu seinem Unternehmen Immotausch. Denn zum einen können angehende Unternehmer hier lernen, wie es möglich ist, eine komplexe Geschäftsidee in nur wenigen Minuten auf den Punkt zu bringen und zum anderen liefert er gute Ansätze, mit welchen Produkten man Start-Up-Investoren und Anleger überzeugen kann.

Regelmäßig neue Tipps vom Profi erhalten – über die sozialen Medien kein Problem

Patrick Riehl ist auch in den sozialen Medien wie beispielsweise LinkedIn, Facebook und Xing aktiv, wo er von Kunden oder interessierten Lesern jederzeit kontaktiert werden kann. Hier postet er den ein oder anderen Tipp und viele News, die sich Wohnungssuchende oder Investoren nicht entgehen lassen sollten.

Wann sollten Interessenten Patrick Riehl unbedingt kontaktieren?

Das erfolgreiche Immobilientalent kombiniert seine Expertise in verschiedenen Bereichen und kann daher eine kompetente Beratung beim Thema Immobilientausch, Immobilien kaufen, Immobilien verkaufen, Immobilien vermieten.

Hinzu kommen verschiedene Serviceangebote rund um Themen wie Immobilienbewertung, Versicherungen, Grundschuldbesicherte Darlehen, Vermögensverwaltung, Finanzplanung, Immobilienverzehr und vieles mehr. Bei allen Anliegen in diesen Bereichen kann Patrick Riehl weiterhelfen und bietet eine Vielzahl eigener Produkte und Lösungen, mit denen er auch für Anleger und Wettbewerber ins Boot nimmt.

Der Werdegang

Frühe Begeisterung für Immobilien und Recht

Immobilien spielen für den Visionär schon seit seiner Jugend eine große Rolle. Während der Ausbildung zum Immobilienkaufmann (IHK) bei der NAI apollo (2006-2008) lernte der Hesse bereits das notwendige Knowhow für die Vermietung und den Verkauf von Immobilien.

Dieses konnte er kurz darauf als Teamleiter der Gewerbevermietung von Poll Immobilien vertiefen und ausbauen. Innerhalb von 6 Wochen spielte er 500 Gewerbeobjekte ein und vermittelte die ersten Mietverträge der Abteilung mit einem 5-stelligen Umsatz.

Derart gewappnet folgte als nächste Station die Selbstständigkeit als Inhaber des Riehl Estate Management e. K., der Wohnimmobilien im Rhein-Main-Gebiet vermittelte.

Wer große Visionen hat, darf nicht untätig bleiben – ganz nach diesem Motto baute sich Patrick Riehl parallel zu seiner Vermittlungstätigkeit ab 2013 die heutige Firma Immotausch GmbH zunächst als Projektentwicklungsgesellschaft auf und bildete sich zum Sachverständigen für die Bewertung von unbebauten und bebauten Grundstücken weiter. Nebenher studiert er Rechtswissenschaften an der Goethe Universität in Frankfurt. Um sich auch das notwendige Versicherungsfachwissen anzueignen, das Immotausch die Möglichkeit gibt, den Vermietungsbereich über Cross-Selling zu finanzieren, erwarb er sich bei einem Quereinstieg in Deutschlands größter privaten Krankenversicherung Debeka die Abschlüsse als Versicherungsfachmann (IHK) und Finanzanlagenfachmann (DVA).

Danach startete Patrick Riehl als Geschäftsführer der Immotausch GmbH richtig durch. Im ersten Quartal 2020 vertiefte er sein Fachwissen im Bereich Immobilienverzehr, fasste ein schriftliches Gesamtkonzept für Immotausch zusammen. Im selben Jahr veröffentlichte er die ersten Bände seiner Buchreihe.

Eine Geschichte vom Tellerwäscher zum Mill…

Wer die Verantwortung für sein Leben in die Hand nimmt, ist Architekt seines Lebens

Das Leben hat Patrick schon sehr früh geprägt und auf die Probe gestellt. Schicksalsbedingt musste er unfreiwillig mit 16 Jahren nach Koblenz ziehen und eine Ausbildung als KFZ-Mechaniker anfangen. Den Einblick in das Leben eines Handwerkers fand er interessant, fühlte sich aber bereits als jugendlicher zu größerem berufen. Denn er hat die Fähigkeit, eins und eins zusammenzuzählen, Probleme zu erkennen und Lösungen zu entwickeln. Das war der Punkt, an dem ihm klar wurde, dass er für sein Leben selbst verantwortlich ist und andere ihn nicht auf einen Platz verweisen können. Mit 16 Jahren mietete er die erste Wohnung an. Wenige Monate später zog er zurück ins Rhein-Main-Gebiet.

Worte haben Macht

Das Jugendamt verwehrte erneut seinen Wunsch, weiter auf die Schule zu gehen und stellte den Umzug unter die Bedingung, seine Ausbildung in einem anderen Betrieb fortzusetzen. Dort erzählte er allen Kollegen von seinem Vorhaben, Abitur zu machen und dass er sich vorsorglich bereits um einen Platz bewerbe. Das Unternehmen antwortete mit einer Kündigung zum Ende der Probezeit. Für ihn war das der Sprung in die Freiheit.

Mache alles, was du tust, als würde es einen Unterschied machen

Da das Schuljahr 2001/2002 bereits angebrochen war und der Besuch des Gymnasiums knapp 1,5 Jahre zurücklag, wurde er zunächst in den Realschulzweig eingestuft. Zum Ende des Halbjahres hat er den Notenschnitt der Klasse nach oben gezogen, da er selbst nur Einsen und Zweien hatte und auch den schlechtesten Schülern durch seine Nachhilfe und Motivation in einigen Fächern von der Note 5 bis 6 auf eine 2 bis 3 geholfen hat.

Fehlendes Wissen aneignen – Eine spannende Herausforderung

Viel Stoff nachholen, das war schon früher für ihn nur eine weitere, spannende Herausforderung. Als er wieder in den Gymnasialzweig wechselte, musste er knapp zwei Jahre französisch nachholen, da die neue Schule kein Latein als zweite Fremdsprache anbietet. Wo Patricks Lücken groß sind, eignet er sich wissen selbst an, holt sich Nachhilfe oder zieht Berater hinzu.

Deshalb hat er sich auch in den vergangenen Jahren ständig weitergebildet und sich so das nötige Wissen und die Fähigkeiten angeeignet, wie man Kapital von privaten, professionellen und institutionellen Anlegern einsammelt, auch in einem regulierten Markt. In 2021 hat er die geeigneten Verträge für vier Formen von Mezzaninekapital und 9 verschiedene Grundschuldbesicherte Darlehen mit zahlreichen Variablen zusammengestellt.

Patrick gehört nach oben

Noch vor Ende diesen Jahres teilte man ihm mit: „Patrick, du gehörst hier nicht hin, im Januar geht’s für dich nach oben!“

#immobilien #immobilientausch #startups #startupgesichter #gruender #visionaer #immotausch #himmel #selfmade #immoreise #immotausch #versicherungen #finanzen #ideenhaber #ahnungshaber #immobilienmarkt #innovation #geldhaber

Über den Autor

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Lassen Sie eine Antwort hier